Die Pilotanlagen

In den folgenden Unterpunkten finden Sie weitere Informationen zu unseren Anlagen. Sie werden seit geraumer Zeit für Forschungs- und Testzwecke betrieben. Bei Interesse ist es möglich unsere Anlagen für Testzwecke zu buchen. Hierbei können jegliche Arten von Abfällen getestet werden. Die Endprodukte werden anschließend für Qualitätskontrollen zur Verfügung gestellt. 

  • Laboranlage: In dieser Apparatur kann in kleinem Maßstab (500 ml) geprüft werden, ob das Abfallmaterial für die Thermolyse in einer Pyrum Anlage geeigent ist. Weitere Grundsatzuntersuchungen dienen zur Bestimmung der optimalen Reaktionsbedinungen und zur Ermittlung der Gas-, Öl- und Koksausbeuten. 
  • Semi-Industrieanlage: Diese Pilotanlage hat einen Durchsatz von ca. 30-50 kg Eingangsmaterial. Um ausreichend Produktmaterial zu erhalten werden mindestens 2 t Abfallmaterial benötigt. 
  • Industrieanlage: Diese Anlage befinden sich noch im Bau und soll Ende 2012 fertiggestellt sein. Der Durchsatz dieser Anlage liegt bei ca. 700-1.000 kg/h. Diese Anlage entspricht zu 100% der von uns vertriebenen Thermolyseanlagen und stellt je nach Mengenaufkommen ein Modul der Gesamtanlage dar.

Bei Fragen und Buchungswünschen stehen wir Ihnen jederzeit gerne persönlich zur Verfügung. Ein Vorlauf von ca. 14 Tagen wird zur Koordination eines Testlaufes benötigt.

Wirtschafts Woche

Pyrum Innovations wird von dem Magazin Wirtschafts Woche zu einem der 30 innovativsten Unternehmen Deutschlands gewählt. [mehr]

EU Förderung

EU Energie Kommissar Oettinger besucht das Pyrum Werk in Dillingen. Kurz darauf erhielten wir die Fördermittel- zusage.  [mehr]