Investoren News Detail

Pyrum Innovations veröffentlicht Ergebnisse für die ersten neun Monate 2022

  • Gesamtleistung stark um über 600 % auf TEUR 14.156 gestiegen (9M 2021: TEUR 2.007)
  • Umsatz aus dem Betrieb der Anlagen ebenfalls um 5,3 % auf TEUR 714 erhöht (9M 2021: TEUR 678)
  • Konzernperiodenergebnis in Höhe von TEUR -5.675 (9M 2021: TEUR -6.829)

 

Dillingen / Saar, 30. November 2022 – Die Pyrum Innovations AG („Pyrum“), die als Pionierunternehmen mit ihrer weltweit patentierten, einzigartigen Pyrolysetechnologie Altreifen nachhaltig recycelt, hat heute ihren Konzernzwischenbericht für den Zeitraum vom 1. Januar bis 30. September 2022 veröffentlicht. Die Gesamtleistung ist gegenüber dem Vorjahreszeitraum in den ersten neun Monaten 2022 stark gestiegen – um über 600 % auf TEUR 14.156 (9M 2021: TEUR 2.007). Diese Entwicklung resultierte vor allem aus den im Rahmen der fortschreitenden Anlagenerweiterung in Dillingen gestiegenen aktivierten Eigenleistungen in Höhe von TEUR 13.171 (9M 2021: TEUR 1.319).

Der Umsatz erhöhte sich gegenüber den ersten drei Quartalen im Vorjahr um 5,3 % auf TEUR 714 (9M 2021: TEUR 678). Dabei hat Pyrum das produzierte Koks in Erwartung deutlich höherer Verkaufspreise nach Inbetriebnahme der neuen Pelletieranlage bewusst zum großen Teil in den Bestand aufgenommen. Die Pelletieranlage ist Teil des Baus von zwei neuen Produktionslinien am Stammwerk in Dillingen, für deren zukünftigen Betrieb Pyrum bereits die behördliche Erlaubnis erhalten hat.

Die sonstigen betrieblichen Erträge stiegen im Berichtszeitraum ebenfalls um 25,6 % auf TEUR 1.074 (9M 2021: TEUR 855). Grund für die Steigerung waren vor allem Einnahmen aus dem Bereich Forschung und Entwicklung. Hier konnten Forschungszuschüsse in Höhe von TEUR 930 (9M 2021: TEUR 510), insbesondere für das europäische Projekt „BlackCycle“ zur effizienten Wiederverwertung von Altreifen, realisiert werden. Das Konzernergebnis in den ersten neun Monaten 2022 lag bei TEUR -5.675 (9M 2021: TEUR -6.829).

Pascal Klein, CEO der Pyrum Innovations AG: „Wir konnten im Rahmen unserer ambitionierten Rollout-Pläne weitere wichtige Schritte machen und arbeiten mit unseren Partnern daran, eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft für Altreifen zu etablieren. Bei der Erweiterung unseres Stammwerks in Dillingen haben wir schon frühzeitig die behördliche Betriebserlaubnis erhalten und können so künftig die heute schon hohe Nachfrage nach unseren Produkten noch besser bedienen.“

Die Finanzberichterstattung für die ersten neun Monate 2022 der Pyrum Innovations AG ist auf der Webseite der Gesellschaft unter www.pyrum.net/investoren/finanzpublikationen/ verfügbar.

 

Über die Pyrum Innovations AG

Die Pyrum Innovations AG ist mit ihrer patentierten Pyrolysetechnologie im attraktiven Recyclingmarkt für Altreifen tätig. Pyrums Pyrolyseprozess funktioniert dabei energieautark, spart gemäß dem Fraunhofer Institut deutlich mehr CO2-Emissionen ein als die heute üblichen Recyclingverfahren von Altreifen – insbesondere gegenüber der Verbrennung in Zementwerken – und produziert aus den als Inputstoffen genutzten Abfällen neue Rohstoffe wie Pyrolyseöl, Gas und recyceltes Industrieruß (recovered Carbon Black - rCB). Somit schließt Pyrum den Wertstoff-Kreislauf und verfolgt ein vollkommen nachhaltiges Geschäftsmodell. Als Vorreiterin hat die Pyrum Innovations AG bereits 2018 als erstes Unternehmen im Bereich Altreifen-Recycling für das hergestellte Pyrolyseöl die REACH-Registrierung der Europäischen Chemikalienagentur ECHA erhalten. Damit ist das Öl als offizieller Rohstoff anerkannt, der in Produktionsprozessen eingesetzt werden kann. Darüber hinaus hat Pyrum für das Pyrolyseöl und das rCB die ISCC PLUS-Zertifizierung erhalten. Beide Produkte gelten somit als nachhaltig und als erneuerbare Rohstoffe. Diese Erfolge wurden ebenfalls von internationalen Experten der Reifenindustrie anerkannt. So wurde Pyrum bei den erstmals verliehenen Recircle Awards in der Kategorie Best Tyre Recycling Innovation ausgezeichnet und für den großen Preis des Mittelstandes vom Bundesland Saarland nominiert.


Kontakt
IR.on AG
Frederic Hilke
Tel: +49 221 9140 970
E-Mail: pyrum(at)ir-on.com

Pyrum Innovations AG
Dieselstraße 8
66763 Dillingen / Saar
E-Mail: presse(at)pyrum.net
https://www.pyrum.net

Disclaimer

Haftung für Inhalte und Links

Die Inhalte des folgenden Investoren Bereichs der Pyrum Innovations AG ("Pyrum") richten sich ausschließlich an Investoren der Pyrum Innovations AG im Zusammenhang mit der Notierung der Aktien (bzw. Aktien vertretender Zertifikate, sog. Norwegian Depositary Receipts) der Pyrum Innovations AG im Euronext Growth Segment der Osloer Börse. Sie stellen kein Angebot zum Kauf, Verkauf oder Handel von Wertpapieren dar.

Darüber hinaus richten sich diese Inhalte ausdrücklich nicht an Personen mit Wohnsitz oder Sitz in Deutschland (mit Ausnahme von qualifizierten Anlegern gemäß Art. 2 lit. e) der Prospektverordnung (EU) 2017/1129), den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Japan oder einer anderen Jurisdiktion, in denen die Verbreitung der hierin enthaltenen Informationen gegen kapitalmarktrechtliche oder sonstige regulatorische Vorschriften verstoßen könnte.

Die Veröffentlichung dieser Inhalte bedeutet keine Zustimmung zu ihrer weiteren Verwendung durch Finanzintermediäre oder andere Dritte, die nicht ausdrücklich schriftlich von Pyrum dazu ermächtigt wurden.

Dieser Abschnitt kann Links zu Webseiten Dritter enthalten, auf die Pyrum keinen Einfluss hat und für die Pyrum keine Verantwortung übernehmen kann.

Indem Sie unten auf "Bestätigen" klicken, versichern Sie, dass Sie Ihren Wohnsitz und Ihr Domizil in Norwegen haben oder dass Sie ein qualifizierter Anleger im Sinne von Art. 2 lit. e) der Prospektverordnung (EU) 2017/1129) sind, der seinen Wohnsitz oder Sitz in der EU oder einer anderen Jurisdiktion hat, in der die Verbreitung der hierin enthaltenen Informationen nicht gegen kapitalmarktrechtliche oder sonstige aufsichtsrechtliche Vorschriften verstößt.

Nicht bestätigen

Bestätigen