News Detail

Pyrum Innovations veröffentlicht Konzernergebnis für das erste Halbjahr 2022

  • Gesamtleistung auf 9.196 TEUR fast verzehnfacht (H1 2021: 932 TEUR)
  • Umsatz aus dem Betrieb der Anlage um rund 22 % auf 485 TEUR gestiegen (H1 2021: 398 TEUR)
  • Periodenergebnis im Konzern in Höhe von -3.487 TEUR (H1 2021: -3.137 TEUR) 

Dillingen / Saar, 30. September 2022 – Die Pyrum Innovations AG („Pyrum“), die als Pionierunternehmen mit ihrer Pyrolysetechnologie Altreifen nachhaltig recycelt, hat heute ihren Konzernfinanzbericht für den Zeitraum vom 1. Januar bis 30. Juni 2022 veröffentlicht. In den ersten sechs Monaten hat sich die Gesamtleistung gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 9.196 TEUR knapp verzehnfacht (H1 2021: 932 TEUR). Darin enthalten sind aktivierte Eigenleistungen in Höhe von 8.495 TEUR (H1 2021: 519 TEUR), die aus Baufortschritten der Produktionslinien 2 und 3 am Unternehmensstandort in Dillingen resultieren, Bestandserhöhungen auf 216 TEUR (H1 2021: 15 TEUR) sowie die gestiegenen Umsätze.

Die Umsätze aus dem Betrieb der Anlage sind aufgrund eines gesteigerten Anlagendurchsatzes um rund 22 % auf 485 TEUR gestiegen (H1 2021: 398 TEUR). Dabei wurde das produzierte Koks, in Erwartung deutlich höherer Verkaufspreise nach Inbetriebnahme der Pelletieranlage, bewusst zu großen Teilen in den Bestand aufgenommen und noch nicht veräußert. Die Pelletieranlage wird voraussichtlich wie geplant im vierten Quartal des laufenden Jahres den kommerziellen Betrieb aufnehmen.

Auch die sonstigen betrieblichen Erträge entwickelten sich im Berichtszeitraum positiv und erhöhten sich um rund 21,5 % auf 916 TEUR (H1 2021: 754 TEUR). Dies resultierte im Wesentlichen aus Einnahmen im F&E Bereich, in dem Forschungszuschüsse in Höhe von 807 TEUR insbesondere für das BlackCycle Projekt realisiert werden konnten. Das Konzernperiodenergebnis betrug -3.487 TEUR (H1 2021: -3.137 TEUR). Der Finanzmittelfonds zum 30. Juni 2022 betrug 19.468 TEUR (31. Dezember 2021: 34.446 TEUR).

Pascal Klein, CEO der Pyrum Innovations AG: „Ein Jahr nach unserem Börsengang in Oslo haben wir wie geplant einen dynamischen Wachstumskurs eingeschlagen. Die Liste unserer Erfolge ist lang. Mit dem Ausbau unseres Stammwerks in Dillingen um zwei weitere Produktionslinien, der Gründung des ersten Kunden-Joint-Ventures für ein Werk in Straubing sowie der Unterzeichnung eines MoU mit der UNITANK GmbH, mit der wir bis 2030 bis zu zehn Anlagen bauen und betreiben wollen, sehen wir große Chancen, um das große Potenzial des Recyclingmarkts für Altreifen zu heben. Der Markt weist derzeit noch eine hohe Fragmentierung auf und wir beabsichtigen, hier zukünftig eine führende Rolle einzunehmen.“

Die Finanzberichterstattung für die ersten sechs Monate 2022 der Pyrum Innovations AG wird im Laufe des heutigen Vormittags auf der Webseite der Gesellschaft unter www.pyrum.net/investoren/finanzpublikationen/ verfügbar sein.

Über die Pyrum Innovations AG
Die Pyrum Innovations AG ist mit ihrer patentierten Pyrolysetechnologie im attraktiven Recyclingmarkt für Altreifen tätig. Pyrums Pyrolyseprozess funktioniert dabei vollkommen energieautark, spart bis zu 98 % der üblicherweise bei der Entsorgung von Altreifen in einem Zementwerk anfallenden CO2-Emissionen ein und produziert aus den als Inputstoffen genutzten Abfällen neue Rohstoffe wie Pyrolyseöl, Gas und recovered Carbon Black. Somit schließt Pyrum den Wertstoff-Kreislauf und verfolgt ein vollkommen nachhaltiges Geschäftsmodell. Als Vorreiterin hat die Pyrum Innovations AG als erstes Unternehmen im Bereich Altreifen-Recycling für das hergestellte Pyrolyseöl die REACH-Registrierung der Europäischen Chemikalienagentur ECHA erhalten. Damit ist das Öl als offizieller Rohstoff anerkannt und kann als Rohstoff in Produktionsprozessen eingesetzt werden. Darüber hinaus forscht Pyrum fortlaufend sowohl an neuen Input-Stoffen sowie an neu zu produzierenden Rohstoffen, wie etwa die laufenden Tests zur Extraktion von Wasserstoff aus dem mittels der patentierten Technologie gewonnenen Gas. Diese Erfolge wurden ebenfalls von internationalen Experten der Reifenindustrie anerkannt. So wurde Pyrum bei den erstmals verliehenen Recircle Awards in der Kategorie Best Tyre Recycling Innovation ausgezeichnet und für den großen Preis des Mittelstandes vom Bundesland Saarland nominiert.


Kontakt
IR.on AG
Frederic Hilke
Tel: +49 221 9140 970
E-Mail: pyrum(at)ir-on.com

Pyrum Innovations AG
Dieselstraße 8
66763 Dillingen / Saar
E-Mail: presse(at)pyrum.net
https://www.pyrum.net