Weltweit erster Fahrradreifen aus gebrauchten Reifen: Pyrum liefert rcB für Schwalbes „Green Marathon“

  • Erstes Produkt aus dem von Pyrum, der Ralf Bohle GmbH und der TH Köln entwickelten Schwalbe Recycling System auf dem Markt
  • Pyrum liefert recycelten Industrieruß (rcB) für die Herstellung des innovativen Fahrradreifens und trägt damit deutlich zur Einsparung von mehr als einem Drittel CO2eQ im Vergleich zum Vorgängermodell bei
  • „Green Marathon“ erhält Eurobike Award und als einziges Produkt auch den Green Award auf der Eurobike-​Messe in Frankfurt

Dillingen /​Saar, 26. Juni 2023 – Die Pyrum Innovations AG („Pyrum“, das „Unternehmen“, ISIN: DE000A2G8ZX8), die als Pionierunternehmen mit ihrer weltweit patentierten, einzigartigen Pyrolysetechnologie Altreifen nachhaltig recycelt, und der Fahrradreifenhersteller Ralf Bohle GmbH (Marke: „Schwalbe“) haben den weltweit ersten Fahrradreifen aus recycelten Reifen entwickelt. Dabei wird zur Herstellung des „Green Marathon“ 100 % recycelter Industrieruß (rCB) von Pyrum verwendet, der als direktes Produkt des Recyclingprozesses dient und fossilen Industrieruß ersetzt.

Die Herstellung des innovativen Fahrradreifens spart im Vergleich zum Vorgängermodell mehr als ein Drittel CO2eQ ein. Zur Ermittlung der CO2-​Ersparnis wurde jeweils ein ausführlicher Product Carbon Footprint (PCF) beider Modelle berechnet und nach dem gängigen IPCC AR6-​Standard (GWP 100, excl. biogenic CO2) ausgewertet.

Pascal Klein, CEO der Pyrum Innovations AG: „Der Green Marathon ist ein beeindruckendes Beispiel dafür, wie Pyrum mit seinen Partnern den Materialkreislauf schließen kann. Wir sind stolz darauf, dass unser recyceltes Material die Grundlage für den weltweit ersten Fahrradreifen aus gebrauchten Reifen bildet. Diese Entwicklung ist ein weiterer Beweis für unser Engagement für Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft. Gemeinsam mit Schwalbe werden wir weiterhin daran arbeiten, umweltfreundliche Lösungen für die Reifenbranche zu schaffen und die Recyclingmöglichkeiten kontinuierlich zu erweitern.“

Ein neuer Maßstab in Sachen Umweltfreundlichkeit: Der „Green Marathon“ ist das erste Produkt, das aus dem Schwalbe Recycling System hervorgeht. Dabei handelt es sich um ein gemeinsames Projekt von Pyrum, der Ralf Bohle GmbH und der TH Köln, das den weltweit ersten und bis heute einzigen ganzheitlichen Prozess zum Recycling von gebrauchten Fahrradreifen ermöglicht. Insgesamt besteht der „Green Marathon“ zu 70 % aus recycelten und nachwachsenden Materialien, verwendet ausschließlich fair gehandelten Naturkautschuk und schließt damit den Materialkreislauf. Für diese Produktinnovation erhielt der „Green Marathon“ im Rahmen der Eurobike-​Messe in Frankfurt den Eurobike Award und – als einziges Produkt – auch den Green Award, der für bemerkenswerte Produktinnovationen im Bereich Nachhaltigkeit verliehen wird.

Kontakt

IR.on AG
Frederic Hilke
Tel: +49 221 9140 970
E-Mail: pyrum(at)ir-on.com

Pyrum Innovations AG
Dieselstraße 8
66763 Dillingen / Saar
E-Mail: presse(at)pyrum.net
https://www.pyrum.net

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Telegram

Über die Pyrum Innovations AG

Die Pyrum Innovations AG ist mit ihrer patentierten Pyrolysetechnologie im attraktiven Recyclingmarkt für Altreifen und diverse Kunststoffe tätig. Pyrums Pyrolyseprozess funktioniert dabei weitgehend energieautark, spart gemäß dem Fraunhofer Institut deutlich mehr CO2-Emissionen ein als die heute üblichen Recyclingverfahren von Altreifen – insbesondere gegenüber der Verbrennung in Zementwerken – und produziert aus den als Inputstoffen genutzten Abfällen neue Rohstoffe wie Pyrolyseöl, Gas und recycelten Industrieruß (recovered Carbon Black - rCB). Somit schließt Pyrum den Wertstoff-Kreislauf und verfolgt ein 100% nachhaltiges Geschäftsmodell. Als Vorreiterin hat die Pyrum Innovations AG bereits 2018 als erstes Unternehmen im Bereich Altreifen-Recycling für das hergestellte Pyrolyseöl die REACH-Registrierung der Europäischen Chemikalienagentur ECHA erhalten. Damit ist das Öl als offizieller Rohstoff anerkannt, der in Produktionsprozessen eingesetzt werden kann. Darüber hinaus hat Pyrum für das Pyrolyseöl und das rCB die ISCC PLUS-Zertifizierung erhalten. Beide Produkte gelten somit als nachhaltig und als erneuerbare Rohstoffe. Zudem hat Pyrum für sein Umweltmanagementsystem die ISO 14001- und für sein Qualitätsmanagement die ISO 9001-Zertifizierung erhalten. Diese Erfolge wurden ebenfalls von internationalen Experten der Reifenindustrie anerkannt. So wurde Pyrum bei den erstmals verliehenen Recircle Awards in der Kategorie Best Tyre Recycling Innovation ausgezeichnet und war bereits 3-mal in Folge im Finale des großen Preises des deutschen Mittelstandes.