Fahrradreifen-Recycling

Fahhradreifen-Recycling

Die Ralf Bohle GmbH mit ihrer Marke Schwalbe und die Pyrum Innovations AG haben zum Auftakt der weltweit größten Fahrradmesse Eurobike in Frankfurt ein neues Recycling-System für gebrauchte Fahrradreifen vorgestellt. Das „Schwalbe Recycling System“, das in enger Kooperation mit der Technischen Hochschule Köln entwickelt wurde, ermöglicht die ganzheitliche Wiederverwertung von Gebrauchtreifen aller Marken.

Schwalbe hat dazu ein Rückholnetzwerk für Fahrrad-Altreifen etabliert – die speziell entwickelte Schwalbe Recycling Box steht bei allen teilnehmenden Fachhändlern bereit. Pyrum übernimmt mit seinem Pyrolyse-Werk die mechanische Aufbereitung sowie das pyrolytische Recycling der Altreifen. Dadurch entstehen aus gebrauchten Reifen wieder neue. Der Prozess spart 80 % CO2 ein.

Frank Bohle, Geschäftsführer der Ralf Bohle GmbH: „Wie 1983 mit dem ersten Schwalbe Marathon stehen wir mit dem Reifenrecycling am Anfang eines langen Weges. Wir sind Pyrum sehr dankbar für ihre Pionierleistungen im Pyrolyseprozess.“ Die Ralf Bohle GmbH ist Europas Marktführer für Fahrradreifen und -schläuche. Das Thema Nachhaltigkeit steht schon immer als eine der wichtigsten Eigenschaften und Werte im Fokus des Unternehmens.

Pascal Klein, CEO der Pyrum Innovations AG: „Bohle passt mit seiner Marke Schwalbe perfekt zu unserem zu 100 % nachhaltigen Geschäftsmodell. Mit dem neuen Recycling-System tragen wir dazu bei, das Fortbewegungsmittel Fahrrad noch nachhaltiger zu gestalten.“